Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

July 13 2011

day 28 (nachtrag)

favourite movie from your favorite director:
Den Post hab' ich bewusst aufgeschoben, weil er schwierig ist. Ich muss nämlich zugeben, mit Namen bin ich nicht so gut (-auch nicht bei Schauspielerinnen). Also kann ich schwer sagen, ob es zwischen der Regie und meinen Lieblingsfilmen Parallelen gibt - deshalb kann ich auch nur 2 nennen, bei denen ich weiß, dass ich sie gut finde: Charlie Chaplin und Tim Burton.

July 09 2011

day 27 (nachtrag)

a movie that you wish you had seen in theaters:
Hm...schwierig. Den Film, in dem der Zug auf das panische Publikum zugerast ist. Da wär ich gern dabei gewesen.

day 26 (nachtrag)

a movie you love but everyone else hates:
Avatar (James Cameron, 2009). Dem Erfolg nach zu urteilen nicht, das ist mir klar. Aber in meinem Umfeld muss ich den Film vor absolut jedem/r rechtfertigen. Pah! Mir doch egal!

day 25 (nachtrag)

the most hilarious film you have seen
Bruce Allmächtig (Tom Shadyac, Jim Carrey, 2003) Jim Carrey ist ein Gott der qualitativen Komik.

July 05 2011

day 24

favourite animation:
Oben (Pete Docter, Disney Pixar, 2009). Großartige Details in der Grafik und die Charaktere sind ausgeklügelt, realistisch und nicht so oberflächlich dargestellt wie in vielen anderen Zeichentrick-/Animationsfilmen.

July 04 2011

8872 541c 420
Reposted bylemoahrockettothestarsMyBlackWingsMcHarveypsychojunkienieuciekajczoomicomomicuandoMadsentropiahighx-ray

July 03 2011

#bizarre momente

"Ebenso wichtig ist eine sorgfältige Sexualhygiene." Übersetzung: seid keine Huren.

day 23

favourite documentary:
von den etwa vieren, die ich bis jetzt gesehen habe (auch wenn ich sie mag): Supersize Me (Morgan Spurlock, 2004)

July 02 2011

day 22

favourite action movie:
ich geb zu, ab und zu genieße ich Action Filme echt. Einen Lieblingsfilm hab ich aber trotzdem nicht wirklich..der einzige, den ich öfters gesehn habe, ist glaube ich Carlie's Angels (McG, Cameron Diaz, Drew Barrymore, Lucy Liu, 2000). Vielleicht hat mich die Frauenpower einfach begeistert...

day 21

favourite movie from your favourite actress:
ich mag Marion Portman, Audrey Bilson, Nicole Roberts, Rachel Kidman, Julia Cotillard, Natalie Hepburn.
Aber ich denke den ersten Platz hat sich Audrey Tautou ergattert. Und mein liebster Film mit ihr: Coco avant Chanel (Anne Fontaine, 2009). Und zwar nicht, weil die anderen Filme schlechter sind, sondern weil ihre schauspielerische Leistung wirklich die genial(!)ste ist.

July 01 2011

1737 b2b6 420
es rinnt durch meine finger
15 Tage
15 Tage und ich trau' mich nicht, mir was zu wünschen. Ich wünsch mir Frieden und Freiheit.

day 20

Favorite movie from your favourite actor:
127 hours (Danny Boyle, 2010) - James Franco.
1. Der Film ist einfach unglaublich. 2. James Franco ist wunderschön, nein, wunderbestaussehendst, wunderklug, wundertalentiert, wunderbewundernswert.

day 19 (nachtrag)

Favourite movie based on a (book/)comic:
Iron Man (Stan Lee, Jon Favreau, Robert Downey Jr. 2008).  siehe day 14.

June 29 2011

day 18

a movie you wish more people would see:
Women Love Women (Ellen DeGeneres, Chloe Sevigny, Michelle Williams, Sharon Stone, 2000). Ich denke, der Grund ist klar. Mir hat er auf jeden Fall die Augen noch etwas mehr geöffnet.

June 28 2011

day 17

a movie that disappointed you the most:
Fear And Loathing In Las Vegas (Terry Gilliam, Johnny Depp, Benicio Del Toro 1998). Ich weiß, das benötigt einiges als Rechtfertigung. Ted beschreibt in himym einmal, dass man dejenigen, die Karate Kid noch nicht gesehen haben, ihn nicht als den "greatest movie of all time" beschreiben darf, weil dann der Effekt der Qualität viel mehr "freakin' mindblowing" ist und man auch Freunde so verkuppeln muss. Er hat ja so recht. Genau das war bei mir das Problem - Fear And Loathing In Las Vegas wurde oversold. Ich habe mich auf den lustigsten und besten Johnny Depp-Film eingestellt und hatte am Ende Gedankengänge wie "das wars jetzt?!" und stempelte ihn als klassischen Drogen-Film ab. Glücklicherweiße sah ich ihn dann ein zweites Mal und hatte  so niedrige Erwartungen, dass ich offen für all die Scherze, Skurrilitäten und Exzessbilder war, von denen die anderen mir so vorgeschwärmt hatten. Jetzt mag ich den Film ganz gern.

day 16 (nachtrag)

a movie you used to love but now hate:
tja, da ich langsam am ende meiner pubertät bin, gibts da viele. der markanteste: ...und dann kam Polly (Jennifer Aniston, 2004) Bähää der ist einfach SO unlustig und langweilig und an den haaren herbeigezogen. bä.ääääääää.

June 27 2011

day 15 (nachtrag)

a character that you can relate to the most:
schwierig. eeeecht schwierig. ich vergleich mich so garnicht gern mit anderen.
der erste der mir einfällt ist Christopher McCandless/Alexander Supertramp in Into The Wild (Sean Penn, Emile Hirsch 2007).

June 24 2011

day 14 (sonst dieses wochenende nicht möglich)

a movie that no one would expect you to love:
Da gibt es einige. Stellvertretend nenne ich The Dark Knight (2008, Christopher Nolan). Da merkt man halt den Einfluss meines Vorbildes.
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl